Zeitmessung am Niesen

Der Niesen ist als Sportlerberg sehr beliebt – ob zum Wandern, Laufen oder für Trailrunning. Um die Zeit zu messen, gibt es die Möglichkeit, bei der Talstation in Mülenen einen Chip auszuleihen.

Wie funktioniert die Zeitmessung?

Chip ausleihen

  1. Sie erhalten an der Kasse der Talstation den Erfassungsbogen, füllen Sie diesen vollständig aus.
  2. Gegen Abgabe des vollständig ausgefüllten Erfassungsbogens erhalten Sie an der Kasse der Talstation einen Chip. Tipp: Machen Sie ein Foto von der 7-Stelligen Chipnummer damit Sie später auf Ihr Resultat zugreifen können
  3. An der Talstation in Mülenen halten Sie den Chip in den Leser, damit Ihre Zeit gestartet wird. (Prüfen, dann Start)
  4. In der Mittelstation Schwandegg können Sie die Zwischenzeit messen oder Ihren Lauf starten. Der Chipleser befindet sich oberhalb der Station.
  5. Auf der Niesenplattform können Sie Ihre Zeit stoppen, indem Sie den Chip wieder in den Leser halten.
  6. Bringen Sie den Chip anschiessend wieder zurück zur Talstation.
  7. Registrieren Sie sich mit Ihrer 7-stelligen Chipnummer innerhalb von 36 Stunden unter: mountain.liveresults.ch/register

Mittels Zeitmessung können Läuferinnen und Läufer auf folgenden Routen ihre Zeit messen:

  1. Teilstrecke: Mülenen – Schwandegg (4.62 km und 975 Höhenmeter auf Wanderweg Nr. 3)
  2. Teilstrecke: Schwandegg – Niesen (3.01 km und 695 Höhenmeter auf Wanderweg Nr. 5)
  3. Gesamte Strecke: Mülenen – Niesen (7.63 km und 1’670 Höhenmeter auf Wanderwege 3 & 5)

Rangliste

Jeder registrierte Lauf erscheint automatisch auf der Rangliste.

Läufergepäck

Die Mitarbeitenden der Niesenbahn transportieren das Gepäck für die Läuferinnen und Läufer bis in die Mittelstation Schwandegg oder auf den Niesen. So liegen die trockenen Kleider bei der Ankunft bereit.

Preis für den Transport

  • Tageskarte für ein Gepäckstück mit max. 5 kg: CHF 5.-
  • Saisonkarte für ein Gepäckstück mit max. 5 kg: CHF 20.-

Wichtige Hinweise

  • Abgabe des Gepäcks an der Kasse (oder im entsprechenden Depot
    (graue Kiste)) am Schalter.
  • Rucksäcke werden nur mit gültiger Transportkarte und max. 5 kg Gewicht transportiert.
  • Die Rucksäcke werden frühestens mit der 8.00 Uhr-Bahn mitgenommen.
  • Die Niesenbahn lehnt jede Haftung bei Verlust oder Beschädigung ab.
  • Offene Taschen werden nicht transportiert.

Garderobe mit Dusche auf Niesen Kulm

In der Bergstation Niesen Kulm finden die LäuferInnen eine Garderobe mit Dusche.
Die Dusche ist gratis. Bitte hinterlassen Sie nach Gebrauch die Dusche und Garderobe in einem sauberen Zustand.