Hinweis schliessen Hinweis Preview

Wanderwege Mülenen-Schwandegg bis Freitag, 15. Oktober gesperrt (ab 16.10. offen)

Im Schutzwald "Röllere" (zwischen Mülenen und Schwandegg, siehe Karte) muss ein Holzschlag ausgeführt werden. Deshalb sind die direkten Wege ab der Talstation zur Mittelstation gesperrt. Eine weiträumige Umleitung ist signalisiert. 

Empfehlung:

1. Die Wanderwege ab Mittelstation Schwandegg via Niesenalp nach Niesen Kulm (Nr. 6) und direkt via Räbmattli (Nr. 5) sind offen und normal begehbar > Das Wanderbillett ist am Schalter erhältlich: 3 Sektionen fahren, 1 Sektion wandern

2. Die Wanderwege ab Diemtigtal/Wimmis via Ahorni und Frutigen sind offen und normal begehbar. Wimmis-Bärgli-Stalden ist wegen Holzschlag ebenfalls gesperrt.

3. Die direkten Wege werden via Stöpfflue-Lochweid weiträumig umgeleitet, die Umleitung ist signalisiert.

4. Läufer/innen-Gepäck transportieren wir "wie normal" (für CHF 5.-) von Mülenen nach Niesen Kulm. Wir empfehlen die Wanderung/den Lauf via Stöpfflue-Lochweid-Schwandegg oder den "Sprint" Schwandegg-Kulm.

Weitere Informationen:

- In der Beilage: Offizielle Information Staatsforstbetrieb Bern Kanton Bern vom 23. August 2021

- Am Schalter der Niesenbahn während den Öffnungszeiten (08.00 - 17.00 Uhr), Tel. +41 (0)33 676 77 11 oder per E-Mail an info@niesen.ch

- Auf der Karte von SchweizMobil und in der SchweizMobil-App, erhältlich im App Store (iPhone und iPad) und bei Google Play (Android)

* * * * *

Die Standseilbahn ist in Betrieb und das Berghaus Niesen Kulm ist offen.
 

Zur Vorbereitung auf die Wanderung

Der Einstieg in der Mittelstation Schwandegg ist möglich, es kommt aber bei viel Andrang zu langen Wartezeiten! Deshalb empfehlen wir die Wanderungen bergwärts (direkt oder via Niesenalp) oder eine Wanderung talwärts.

Detaillierte Wanderkarte: www.wanderland.ch

Der Niesen (2'362 Meter) bietet zahlreiche Wanderwege. Erleben Sie die vielseitigen Schönheiten der Natur und kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einer historischen Bahnfahrt auf den Niesen und einem Besuch im Berghaus Niesen Kulm.

Rot/Weiss-markierte Bergwanderwege verlangen nach mehr Vorsicht. Wir empfehlen, Wanderschuhe mit griffiger Sohle zu tragen und auch bei schönem Wetter einen Regenschutz mitzunehmen. Die Bergwanderwege erfordern Trittsicherheit und eine gute körperliche Verfassung.

Die Umwelt und Ihre Mitmenschen danken Ihnen, wenn Sie bei Ihrer Wanderung Rücksicht walten lassen. Lassen Sie bitte keine Abfälle liegen.

Tipp: Das Wanderbillett – 3 Sektionen mit der Bahn, 1 Sektion Wandern

 

Wanderkarte Niesen

 

Wanderwege Aufstieg Abstieg
1 Frutigen - Niesen Kulm  5 h 15 3 h 40
2 Reichenbach - Stöpfflue - Schwandegg  3 h 15 2 h
2 + 5 Reichenbach - Niesen Kulm  5 h 30 3 h 10
2 + 6 Reichenbach - Niesen Kulm  6 h 15 3 h 30
3 Mülenen - Mittelstation Schwandegg  2 h 45 1 h 45
3 + 5 Mülenen - Niesen Kulm  5 h 3 h 10
3 + 6 Mülenen - Niesen Kulm  5 h 45 3 h 30
4 Bad Heustrich - Mittelstation Schwandegg  2 h 45 1 h 50
4 + 5 Bad Heustrich - Niesen Kulm  5 h 3 h 30
5 Mittelstation Schwandegg - Niesen Kulm  2 h 15 1 h 15
6 Schwandegg - Niesenalp - Niesen Kulm 3 h 1 h 40
7 Wimmis - Ahorni - Niesen  5 h 30 3 h 30
8 Oey Diemtigen - Niesen Kulm  6 h 4 h
9 Springeboden - Niesen Kulm  5 h 30 4 h 50
       
Talwanderwege
A Mülenen - Reichenbach 25 min  
B Mülenen - Emdthal/Heustrich 20 min  
C Emdthal/Heustrich - Wimmis 1 h 20  
D Emdthal/Heustrich - Aeschi 40 min  

 

 

Grillstelle "Tristhubel"

Unsere Grillstelle "Tristhubel" ist mit Grillrost, Feuerholz, einemTisch mit Bänken sowie Abfalleimer ausgestattet.

Zu Fuss in 3 Minuten oberhalb der Mittelstation Schwandegg erreichbar. Die Toiletten und kaltes Wasser befinden sich bei der Mittelstation.

Wichtig: Bitte das Feuer beim Verlassen löschen und die Grillstelle aufgeräumt hinterlassen.